…für Geist &Seele

WORKSHOP

SO WILL ICH LEBEN!

 

Zwischen den steigenden Anforderungen, die Beruf und Familie an uns stellen, verlieren wir leicht den Blick auf unser eigenes SELBST, auf unsere Mitte, man könnte auch sagen für ‚das, was eigentlich mit uns gemeint ist’. Aus fast allen beruflichen Bereichen berichten Menschen über steigenden Druck und finden sich in Überforderungssituationen wieder, auf die sie kaum Einfluss haben.

 

Viele von uns kennen den ‚Kick‘, den man verspürt, wenn unter großem Einsatz und Freude am Job neue Aufgaben als Herausforderungen gesehen, die eigenen Kompetenzen ständig verbessert und die letzten Ressourcen für den Erfolg eingesetzt werden. Einmal in dieser Dynamik gefangen, ist man zunehmend in Gefahr, nicht mehr rechtzeitig die eigenen körperlichen und psychischen Grenzen wahr zu nehmen. ‚Plötzlich’ fühlt man sich ohnmächtig, frustriert, erschöpft, ja, der letzten Kräfte beraubt. Burnout ist eine häufige ‚Diagnose‘ wenn die besten Eigenschaften in den Zusammenbruch führen.

 

Für alle, die ihre Lebenssituation überdenken, wieder den eigenen Visionen nachspüren und selbstbestimmt in Balance leben wollen, bieten wir diesen Workshop an.

 

Die TeilnehmerInnen werden angeregt, ihre Lebenssituation und Erfahrungen zu beleuchten, ihre Körperwahrnehmung zu verbessern und Ansatzpunkte für Veränderungen zu entwickeln, um Privat- und Berufsleben in befriedigender Weise zu gestalten. Wenn man seine eigenen Werte erkennt und danach handelt, wenn Körper, Geist und Seele in Einklang sind, wenn man ganz bei sich SELBST angekommen ist, kann Neues entstehen, denn dann weiß man:

"SO WILL ICH LEBEN!"

SALONGESPRÄCHE

 

 

Die Pariser Salongespräche des 17. und 18. Jahrhunderts waren prägend für die ganze Epoche. Galanterie, Esprit, Geschmack, Umgangs- und Ausdrucksformen vereinigten sich zu einer stilbildenden Kommunikationskultur. Ohne sie wäre die Aufklärung nicht denkbar gewesen. Die Revolution fegte sie hinweg, aber ihr Mythos hat die Zeiten überdauert.

 

Wir lassen diese Gespräche im Salon des Château de Dournes wieder aufleben; ihren wesentlichen Kern jedenfalls: ein gemeinsames Erkenntnisstreben, das  den Teilnehmerinnen und Teilnehmern neue Perspektiven eröffnet und dem persönlichen Leben bereichernde Impulse gibt. Wie Sokrates geht es uns dabei nicht um Antworten, sondern um Fragen; nicht um theoretisch-philosophische Wissensvermittlung, sondern um den Prozess des Philosophierens und seine Umsetzung im eigenen Leben. Eva-Maria Rosenlechner, systemischer Coach mit langjähriger Berufserfahrung moderiert die Salongespräche in lösungs- und praxisorientierten Weise; Hanspeter Rosenlechner, seit seiner Jugend im Gespräch mit den Mythen, Religionen und Philosophien der Welt, sorgt für Denkanstöße aus Mythologie, Religion, Psychologie und Philosophie von ihren Anfängen bis in die Gegenwart.

 

 

Reiseübersicht

 

Wo ließe es sich besser über Freiheit und übers Leben philosophieren als im Südwesten Frankreichs, im Salon des Château de Dournes? Eingebettet in einen großen Park mit alten Bäumen genießen Sie neben interessanten Gesprächen, Ruhe und Entspannung bestes Essen aus regionalem / biologischem Anbau, sowie ausgezeichnete Weine der Region.

 

 

Ablauf

 

Transfer vom Flughafen Toulouse oder Carcassonne kann organisiert werden. Wir empfehlen einen Mietwagen für all diejenigen, die individuelle Ausflüge planen.

 

Anreisetag (Samstag): Bei Ihrer Ankunft begrüßen Sie die Gastgeber, Eva-Maria und Hanspeter Rosenlechner. Sie beziehen ein Zimmer im Château oder im ehemaligen Bauernhof und werden mit einem Aperitif willkommen geheißen. Am Abend genießen Sie ein gemeinsames Abendessen mit regionalen Spezialitäten aus der hauseignen Küche, vornehmlich mit Bio-Produkten aus dem eigenen Garten und von regionalen Produzenten, und mit ausgesuchten regionalen Weinen (Gaillac).

 

Sonntag bis Freitag: Workshop

 

Abreisetag (Samstag): Gemeinsamer Besuch des nahegelegenen Marktes von Revel, einem der schönsten Märkte Frankreichs; danach Abreise.

 

TERMIN: a.A.

RETREAT

 

Nehmen Sie eine Auszeit und bringen Sie Abstand zwischen sich und Ihren Alltag und verbringen einige entspannte Tage in unserem wunderbaren Haus umgeben von alten Bäumen und Wiesen, um - von uns begleitet - Ihren Lebensfragen nachzugehen und Ihr inneres Gleichgewicht zu finden. Dabei wohnen Sie in einem unserer liebevoll eingerichteten Gästezimmer und werden von uns auch kulinarisch verwöhnt, oder Sie genießen die Ruhe und Abgeschiedenheit in unserer Ferienwohnung mit eigener Küche. Dauer, Art und Intensität der gemeinsamen Arbeit klären wir in einem vorausgehenden Gespräch (Telefon oder Skype).

 

GRUPPENTERMIN: a.A.

individuelle Termine für Einzelarbeit auf Anfrage.

Eva-Maria & Hanspeter Rosenlechner - Château de Dournès  -  F 81700 Blan -  +33.680.67.63.57 —  info@chateau-de-dournes.fr